Wie werden deine Instagram Follower zu Kunden

follower

Du hast viele Follower auf Instagram? Aber dafür gewinnst du keine Kunden über Instagram? Nur Follower reichen nicht aus – letztendlich brauchst du Follower die etwas bei dir kaufen. Follower sind jedoch nicht gleich Kunden. Sie stellen lediglich einen Social Proof dar.

Was dir Social Proof bringt?

Wir holen uns ja auch lieber ein Eis bei der Eisdiele wo bereits viele Menschen stehen, als ein Eis bei der daneben zu holen, wo keine Menschen stehen. 

Also Follower zu haben bedeutet nicht, dass du super viele Kunden hast, aber gibt dir einen Vertrauensvorschuss bei deinen Kunden. 

Wie machst du nun also aus deinen Followern Kunden? Das findest du in den nächsten 4 Schritten heraus.

1. Schritt – Zielgruppe

Als erstes ist es wichtig, dass du nicht irgendwelche Follower anziehst, sondern die richtigen. Hierfür ist es hilfreich, dass du deine Zielgruppe kennst und verstehst. Wenn du hier noch Probleme hast, kannst du dir gerne mein E-Book “Audience Attractor” holen. Dort zeige ich dir, wie du dir eine Zielgruppe erarbeitest inklusive Instagram Strategie.

2. Schritt – Content Marketing

Anschließend musst du den richtigen Content für deine Zielgruppe erstellen. Hier zeigst du deine Expertise und löst Probleme deiner Zielgruppe. Wenn das noch eine Herausforderung für dich ist, schau dir gerne mein E-Book “The Content Roadmpa” dazu an. Dort erarbeiten wir deine Content Strategie.

3. Schritt – Vertrauen

Durch den richtigen Content baust du Vertrauen auf und gehst in Vorleistung bei deiner Community. Nutze bitte auch unbedingt deine Story um Vertrauen aufzubauen.

4. Schritt – Produkt

Du brauchst Produkte die ein Problem/Bedürfnis deiner Zielgruppe lösen. Wichtig ist, dass du deine Produkte auch erwähnst, damit deine Follower wissen, dass du Produkte für sie hast die ihnen helfen. Nicht jeder kennt all deine Produkte.

✏️ Andere Beiträge

account analyse für instagram

Hol dir deine gratis Account Analyse

Du hast dich erfolgreich angemeldet